Heise-Show: CeBIT 2013 Tag 5

Am 5. und letzten Tag der CeBIT 2013 ziehen wir Bilanz und diskutieren neue Erkenntnisse die Ermittlungen deutscher Behörden bei us-amerikanischen Cloud-Anbietern betreffend.

Gäste:
Jürgen Kuri, stellvertretender Chef von Heise.de
Detlev Borchers, freier Heise-Autor

Deutsche Hardware-Hersteller auf der CeBIT
– Der deutsche Router / LANCOM / Huawai
– “Friedrich: Keine deutsche Router-Hersteller!”
Christmann
Chryptophone von GSMK
– Merkel-Phone

Kleine Anfrage der Links-Fraktion zu Cloud-Ermittlungen
– Generalbundeswanlt Rechtbeihilfeersuchen an Justizministerium
– Volständige Inhalte
– Wo liegen Daten? Unklar.
Facebook: Reutlinger Amtsrichter

Messe-Fazit
– Weniger Besucher, aber zufrieden?

2013: 285.000 Besucher
2012: 312.000 = Minus 9 Prozent.
2011: 339.000 = Minus 16 Prozent.

– “Klasse statt Masse”?
– Fachbesucher-Anteil bei 84 Prozent

Highlights
– Surface Pro?
Samsung flucht über Windows 8 und Surface RT.
– Kritik: “Alles schon auf MWC gezeigt!”
– Big Data?
– Shareconomy?
– Smart Home (AVM-Steckdose)
– Wohin entwickelt sich die CeBIT? Was will/soll sie sein?

Fail der Messe

  • Philip: – Joyn
  • – Bis 31.8.13 kostenlos für alle
    – Danach für manche 19 / 39 Cent
    – Geschäft mit Dummen

  • Jürgen: Umgang mit Gastgeberland Polen

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.