Datenschau

Ich experimentiere ja schon seit einiger Zeit herum, was man mit (Live-)Video in Podcasts so machen kann. Nach den üblichen Rückschlägen habe ich jetzt zumindest einen brauchbaren Workflow zusammen, der einen erstmal brauchbaren Videostream auswirft. Viele sagen, sie bräuchten kein Video-Bild zum Podcast, Audio reiche Ihnen aus. Das kann ich verstehen, geht mir in der Regel auch so. Ich verstehe Video als Zusatzangebot. Wer will, schaut sich den Stream an, wer nicht will, lässt es. Ich möchste mir die Technik aber aneignen, weil es zum einen Spaß macht, aber eben auch, weil ich denke, dass sicher mal Formate auftauchen, wo ein (Live-) Video-Bild wirklich Sinn macht. Und wenn das Ei da ist, taucht irgendwann die Henne auf. So auch diesmal.

Als Lorenz Matzat vor Wochen zu Gast im Medienradio war, hielt ich meinen üblichen Keine-Ahnung-wer-das-sehen-will-aber-wir-können-jetzt-alle-mit-wenig-Geld-Fernsehen-machen-Vortrag. Nun ist Lorenz jemand, der sehr visuell arbeitet, große Datenmengen in Bilder, Filme, Anwendungen gießt, um sie zu visualisieren, verständlicher zu machen. Und so entstand die Idee der Datenschau.

Rund einmal im Monat eine lockere Runde über Daten-Visualisierung, Big Data, Datenjournalismus. Live und als Podcast (Feed folgt). Mit dabei sind Marcus Bösch und Anna Lena Schiller, die beide ihre ganz eigene Perspektive auf Datenberge beisteuern. Marcus beschäftigt sich seit langem mit Gamification, also der Informationsvermittlung durch Spiel. Anna Lena zeichnet, übersetzt die Welt in Bilder. In der Datenschau tragen wir sehenswerte Visualisierungen zusammen, zeigen Techniken, begleiten die Entwicklung dieser noch jungen Disziplin.

Ich finde das Thema wichtig, weil es der Weg sein wird, unsere Welt darzustellen, die zunehmend aus riesigen Datenmengen bestehet, deren Geschichten mit Texten allein nicht zu erzählen sind. Und natürlich finde ich es toll, dass Video jetzt mal Sinn macht ;)

Geplant ist, dass wir drei gute Kameras haben und jeder seinen Rechner zuspielen, also den Bildschirminhalt im Video zeigen kann. Leider gibt es Lieferschwierigkeiten, so dass wir unsere Nullnummer mit meinem noch etwas rumpeligen Setup machen müssen. Zwei der drei Kameras machen keine guten Bilder und sind schlecht positioniert; andere Rechner zeigen wird wohl auch noch nicht gehen. Aber wir wollen jetzt einfach mal anfangen. Schaut doch mal rein, sagt, was Ihr davon haltet.

DS001 Datenschau
Live
Heute, 15.9., 21.30
http://www.datenschau.org/

Twitter: Datenschau

Flattr this!

Dieser Beitrag wurde in Allgemeines veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

5 Kommentare

  1. Sven
    Am 15. September 2011 um 15:36 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Audioschaffende scheinen irgendwie nichts für Fußball übrig zu haben ;-)

  2. Philip Banse
    Am 15. September 2011 um 15:39 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Dann könnten wir ja gar nichts mehr machen ;)

  3. sorter
    Am 15. September 2011 um 20:57 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Da bin ich ja mal gespannt was mich erwartet, dank meiner RSSOwl und ein wenig Glück bin ich zu richtigen Zeit hier gelandet.

    Schön, dass selbst der Aufbau live gezeigt wird :)

    PS: das Ballspiel ist doch heute eh Blau-Weiß wer will das schon sehen.

    Viel Erfolg und viel Spaß

  4. manfred
    Am 17. September 2011 um 12:40 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Habe eure Sendung leider nur teilweise verfolgen können, war sehr interessant und freue mich schon auf Ausgabe II. Ihr hattet in der Sendung zahlreiche Websiten erwähnt. Die urls habe ich mir natürlich nicht notiert oder gemerkt. Stellt ihr die noch auf die Website? – Besten Dank schon mal dafür!

  5. Philip Banse
    Am 17. September 2011 um 13:17 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Linkliste kommt.

2 Trackbacks

  • Von Über die Idee zur Datenschau :: Datenschau am 15. September 2011 um 15:37 Uhr veröffentlicht

    […] schrieb eben auf seinem Blog darüber, wie es zur Idee der Datenschau kam, wer mitmacht und was die Pläne […]

  • Von Über die Idee zur Datenschau | Blog am 17. Januar 2013 um 14:58 Uhr veröffentlicht

    […] schrieb eben auf seinem Blog darüber, wie es zur Idee der Datenschau kam, wer mitmacht und was die Pläne […]

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben.

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  • Flattr

  • Feeds